Paartherapie Wie ich in der Paarberatung und Ehetherapie vorgehe
 

Ganz egal, ob ein Partner treibende Kraft oder der „Leidensdruck“ bei beiden so groß ist, sich zu einer Paarberatung zu entschließen: Der entscheidende Schritt ist der erste! Denn schon mit unserem Erstkontakt wird der Veränderungsprozess zwischen Ihnen und Ihrem Partner angestoßen: Sie fangen an, wieder miteinander zu sprechen.

„Worin liegen Ihre Beziehungsprobleme?“, „Was hat die Krise ausgelöst?“, „Was machen Sie anders, wenn Ihre Beziehung funktioniert?“ sind Fragen, denen wir gemeinsam auf den Grund gehen. Entscheidend für den Erfolg ist, dass Sie beide bereit sind an Ihrer Beziehung zu arbeiten.

Denn die Lösung liegt in Ihnen! Ich helfe Ihnen nur, Sie zu finden. Entscheidend für den Erfolg ist, dass Sie beide bereit sind an Ihrer Beziehung zu arbeiten. Denn die Lösung liegt in Ihnen! Ich helfe Ihnen nur, Sie zu finden.

Meine Therapiehündin Luna unterstützt mich dabei, wenn auch nur sehr zurückhaltend. Aber schon ihr feines Näschen für angespannte Situationen hilft, Blockaden zu lösen.

Wie lange dauert die systemische Paartherapie?

In der systemischen Paartherapie gehe ich sehr lösungsorientiert und mit einem hohen Praxisbezug vor. Statt „Endlos“-Therapien kommen Sie meist schon nach 3-5 Gesprächen zum Ziel oder zu einer Entscheidung. Damit Sie die entwickelten Ansätze im Alltag anwenden können, finden die Gespräche üblicherweise einmal pro Monat oder mit zunehmendem Zeitabstand statt.

 

Ideale Dauer eines Paargesprächs: 90 Minuten. Aber auch kürzere, 60-minütige Gespräche können zielführend sein.

Richten Sie Ihre Beziehung neu aus! In einem Erstgespräch zeige ich Ihnen, wie ich Sie dabei unterstützen kann!